kunst-im-werk007021.jpg
kunst-im-werk007020.gif
kunst-im-werk007019.gif
kunst-im-werk007018.gif
Werke
Kurse
Projekte
kunst-im-werk007017.gif
kunst-im-werk007016.gif
kunst-im-werk007015.gif
Home
Kontakt
Impressum
kunst-im-werk007014.jpg
kunst-im-werk007013.gif
kunst-im-werk007012.jpg
.
.
kunst-im-werk007009.jpg
kunst-im-werk007008.jpg
.
.
.
.
.
.
kunst-im-werk007001.jpg
Begrüßung
Auch ich möchte Sie/Euch herzlich zur Vernissage der Künstlerin Anja Kipp begrüßen. Ich kenne Anja nun schon einige Jahre und bin stolz darauf, hier heute ein paar persönliche Worte zu ihr und ihren Bildern sagen zu dürfen.

Persönliches
Als ich Frau Kipp kennen lernte studierte sie noch Design an der FH Aachen. Die Vielseitigkeit und Ausdruckstärke ihrer Werke haben mich schon seit dieser Zeit immer wieder beeindruckt. So gehört die Anfertigung von Skulpturen und Designobjekten ebenso dazu wie die Malerei. Besonders lag Anja jedoch schon immer die Malerei am Herzen. Ziel ihres Studiums war daher vorrangig, sich später voll und ganz der Malerei widmen zu können. Hier gilt die besondere Aufmerksamkeit der Künstlerin der Darstellung von Menschen auf der Grundlage realer Situationen.

„ Akt und Alltag“
Der Titel der Ausstellung verrät bereits, um welches Thema es geht.
Mittelpunkt dieser Werke von Anja Kipp ist wiederum der Mensch, immer frei und selbstverständlich, mal eingebunden in ganz alltägliche Situationen, mal unverhüllt und ganz persönlich im Akt.

Die Bilder fangen Momente aus dem Leben ein, die in unserem hektischen Alltag meist unbemerkt an uns vorüberziehen. Erst die vielseitige und ausdruckstarke künstlerische Umsetzung führen uns vor Augen, wie kostbar jeder einzelne Augenblick ist.

In „Akt und Alltag“ experimentiert die Künstlerin mit unterschiedlichen Darstellungsformen und Gestaltungsmöglichkeiten. Die Bilder sind vielseitig, mal abstrakter, mal gegenständlicher. Die Handschrift der Künstlerin ist dabei unverkennbar schwungvoll und dynamisch. Besonderes Kennzeichen ist die Farbe blau, die sich wie ein „blauer Faden“ immer wieder in ihren Werken findet.

So nah dran an der Quelle wollte ich auch einmal ganz persönlich erleben, wie das mit der Umsetzung der ganz alltäglichen Situationen geht. Anja hat mich und meinen Sohn (Bild „ „ in der Ausstellung) beobachtet und Schnappschüsse gemacht, aus denen dann Skizzen zur Vorlage für die späteren Werke entstanden sind.

Es war schon ein merkwürdiges Gefühl und mein erster Gedanke war, dass die beobachteten Situationen eigentlich unwichtig und meiner Ansicht nach keiner Beachtung Wert waren. Die daraus entstandenen Bilder zeigen mir jedoch, dass alle Situationen im Alltag ihren Platz haben und die Entscheidung über wichtig und unwichtig ganz im Ermessen der Künstlerin liegt und der Mensch als Motiv eine fastzinierende Fülle von Darstellungsmöglichkeiten bietet.

Abspann
Im Namen von Anja Kipp machte ich Sie nun dazu einladen, sich von der Stimmung der Bilder einfangen zu lassen und jeder der dargestellten Augen-Blicke zu genießen.

Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Abend.
Kunst im Werk - Dipl.-Designerin (FH) Anja Kipp - Klosterstr. 64 - 52134 Herzogenrath